Arsenal: Auch Leno tritt gegen Emery nach

Bernd Leno findet für Ex-Coach Unai Emery nicht gerade schmeichelhafte Worte. „Ich möchte nicht sagen, dass es unter Emery ein Chaos war, aber es war ein bisschen verwirrend. Jeder hat andere Dinge gemacht. Wir waren einfach keine Mannschaft. Weder in der Umkleide, noch auf dem Platz. Und das konnte man auch sehen“, so der Torhüter des FC Arsenal gegenüber Pressevertretern.

Unter der Anzeige geht's weiter

Unter Nachfolger Mikel Arteta hingegen hat sich bei den Gunners offenbar einiges zum Positiven entwickelt: „Mit Mikel Arteta hat sich all das komplett geändert“, lobt Leno, „Arteta hat in dieser kurzen Zeit eine große Wirkung erzielt. Man sieht nun die Intensität unseres Spiels, die wieder vorhandene Struktur in der Mannschaft und die Mentalität abseits des Spielfeldes. An seinem ersten Tag hat er kaum über Taktiken gesprochen, sondern darüber, wie wir uns in der Umkleidekabine zu verhalten zu haben. Dass wir uns professionell und als Mannschaft verhalten müssen, wenn wir ein Spiel haben“.

Weitere Infos

Kommentare