De Jong in die Türkei?

Luuk de Jong im Trikot des FC Sevilla
Luuk de Jong im Trikot des FC Sevilla ©Maxppp

Luuk de Jong könnte vor einem Wechsel in die Süper Lig stehen. Wie ‚Fotomac‘ aus der Türkei berichtet, fanden bereits erste Gespräche zwischen dem FC Sevilla und Besiktas statt. Die Andalusier wollen konkrete Verhandlungen allerdings erst nach der anstehenden Europameisterschaft führen. Ob Besiktas ein Paket bestehend aus Ablöse und de Jongs Gehalt stemmen kann, bleibt darüber hinaus noch offen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Neben dem türkischen Traditionsvereins hat auch die PSV Eindhoven seit einiger Zeit Interesse am niederländischen Nationalspieler. Bereits von 2014 bis 2019 spielte de Jong für die PSV. Beim anstehenden Kontinentalturnier hat der 30-jährige Mittelstürmer noch die Möglichkeit, sich in den Fokus weiterer Klubs zu spielen.

Weitere Infos

Kommentare