Ranieri lehnte Wolfsburg-Offerte ab

Leicester Citys ehemaliger Trainer Claudio Ranieri hat offenbar ein Angebot des VfL Wolfsburg ausgeschlagen. Dem ‚Leicester Mercury‘ zufolge waren die Wölfe auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer an den gebürtigen Römer herangetreten, der in der vergangenen Saison die Meisterschaft mit den Foxes erringen konnte. Der 65-jährige habe allerdings die Offerte der Niedersachsen mit der Begründung abgelehnt, er sei so kurz nach seiner Entlassung nicht schon wieder bereit für eine neue Aufgabe.

Unter der Anzeige geht's weiter

Während sich Leicester City mit Interimstrainer Craig Shakespeare auf dem aufsteigenden Ast der Premier League befindet (zuletzt zwei 3:1-Erfolge), traute man in Wolfsburg dem geschassten Trainer Valérien Ismaël einen solchen Aufwärtstrend nicht mehr zu. Für den Franzosen übernahm schlussendlich der Niederländer Andries Jonker, der das Ruder beim Tabellenfünfzehnten der Bundesliga nun herumreißen soll.

Weitere Infos

Kommentare