Frankfurt mit Rentenvertrag für Chandler

Kurz vor Saisonschluss gibt es gute Neuigkeiten bei Eintracht Frankfurt. Routinier Timothy Chandler schwört den Hessen die Treue und verlängert seinen Vertrag langfristig.

Timothy Chandler (l). im Zweikampf mit Bayerns Bouna Sarr
Timothy Chandler (l). im Zweikampf mit Bayerns Bouna Sarr ©Maxppp

Timothy Chandler bleibt Eintracht Frankfurt noch einige Jahre erhalten. Wie die Adler offiziell verkünden, unterzeichnet der Rechtsverteidiger einen Vertrag bis 2025. Das ursprüngliche Arbeitspapier war bis 2022 datiert. Zusätzlich enthält der neue Kontrakt die Option auf eine noch nicht näher definierte Weiterbeschäftigung im Anschluss an Chandlers aktive Karriere.

Unter der Anzeige geht's weiter

Sportdirektor Fredi Bobic ist glücklich ob der Übereinkunft: „Timmys Wert für das Team und das gesamte Umfeld geht weit über das Sportliche hinaus. Er genießt aufgrund seiner Verdienste allerorts hohes Ansehen, sein Wort hat Gewicht. Deshalb freut es uns, dass sich mit Timmy eine weitere Führungs- und absolute Identifikationsfigur langfristig zur Eintracht bekannt hat.“

Chandler ist einer der dienstältesten Profis im Kader der Hessen. In insgesamt 154 Pflichtspielen stand der 31-Jährige für den aktuellen Tabellenvierten der Bundesliga auf dem Rasen. In dieser Spielzeit kommt der US-Amerikaner nicht über die Rolle des Ergänzungsspielers hinaus (ein Startelfeinsatz bei zwölf Saisoneinsätzen).

Weitere Infos

Kommentare