Real Madrid: Asensio auf dem Markt – zwei konkrete Angebote

Marco Asensio hat sich in der abgelaufenen Saison aus einem Tal herausgekämpft. Nun deutet alles darauf hin, dass er eine neue Herausforderung annimmt.

Marco Asensio bejubelt einen Treffer
Marco Asensio bejubelt einen Treffer ©Maxppp

Real Madrid hat sich offenbar entschieden. Wie der Radiosender ‚Cadena COPE‘ berichtet, hat Marco Asensio keine Zukunft bei den Königlichen. Dem Bericht zufolge wird Real dem Offensivspieler mit dem feinen linken Fuß keine Vertragsverlängerung anbieten. Das aktuelle Arbeitspapier endet in einem Jahr.

Unter der Anzeige geht's weiter

Entsprechend wird Asensio schon in diesem Sommer auf den Markt kommen. Denn einen ablösefreien Abgang 2023 wollen die Madrilenen verhindern. Unklar bleibt, wie teuer der 29-malige spanische Nationalspieler wird.

WM im Blick

Konkrete Angebote für Asensio liegen wohl auch schon auf dem Tisch. Der AC Mailand und der FC Liverpool sollen Offerten eingereicht haben. Zuletzt wurde auch der FC Arsenal als Interessent gehandelt. Mit zwölf Toren und zwei Assists hat sich Asensio in der abgelaufenen Saison in guter Verfassung präsentiert.

Der Techniker selbst schloss eine Verlängerung bei Real zuletzt nicht aus. Für Asensio steht aber vor allem die Aussicht auf regelmäßige Spielzeit im Fokus. Der 26-Jährige will wieder Stammspieler sein, um sich für den WM-Kader zu empfehlen. In Madrid hat man aber andere Pläne.

Weitere Infos

Kommentare