Boadu-Wechsel vor dem Abschluss

Myron Boadu feiert einen Treffer für AZ Alkmaar
Myron Boadu feiert einen Treffer für AZ Alkmaar ©Maxppp

Angreifer Myron Boadu zieht es zur AS Monaco. Laut Transfermarkt-Insider Fabrizio Romano befinden sich die Gespräche zwischen Boadus Noch-Arbeitgeber AZ Alkmaar und Monaco in der finalen Phase. Auch der Vertrag mit dem Spieler sei so gut wie ausgehandelt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 20-jährige Boadu zählt zu den begehrtesten Spielern der Eredivisie. Trotz junger Jahre erzielte der schnelle Rechtsfuß bereits 32 Treffer in 64 Erstligapartien. In Monaco träfe Boadu unter anderem auf Niko Kovac, Alexander Nübel und Ismail Jakobs.

Weitere Infos

Kommentare