Werder: Kommt Neumann im Sommer?

Beim SV Werder plant man bereits die kommende Saison. Unabhängig von der künftigen Ligazugehörigkeit besteht Interesse an Phil Neumann von Holstein Kiel.

Phil Neumann im Tiefflug
Phil Neumann im Tiefflug ©Maxppp

Auf der rechten Abwehrseite hat sich Felix Agu (22) beim SV Werder Bremen festgespielt. Die Rolle als Schienenspieler im 3-5-2 von Ole Werner behagt dem sprintstarken Rechtsfuß sichtlich. Wäre da nicht die Verletzungsanfälligkeit, die Agu immer wieder zu kleineren und größeren Pausen zwingt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Als Ersatz kam zuletzt Jean-Manuel Mbom (21) zum Einsatz. Beim 4:3 gegen Paderborn erledigte das Eigengewächs seine Aufgaben solide, generell fehlen allerdings Attribute wie Schnelligkeit, Offensivfreude und Präzision bei Flankenbällen, um dauerhaft eine Option für diese Rolle darzustellen. Zudem ist Mitchell Weiser (27) nur bis Saisonende von Bayer Leverkusen ausgeliehen.

Kommt Neumann im Sommer?

Wenig überraschend fahnden die Bremer nach Alternativen. Wie der ‚kicker‘ berichtet, ist Phil Neumann von Holstein Kiel in den Fokus gerückt. Der 24-Jährige sei ein Kandidat für den Sommer, so das Fachmagazin.

Der 1,92 Meter große Modellathlet bringt ebenjene Fähigkeiten mit, die Mbom fehlen. Zwar ist der Rechtsverteidiger auch kein Flankengott, doch er marschiert die Linie unablässig rauf und runter. Zudem kennt Werner den früheren U20-Nationalspieler aus gemeinsamen Tagen in Kiel – sicherlich auch kein Nachteil, wenn es um Neumanns Zukunftsentscheidung geht.

Weitere Infos

Kommentare