Was vor dem Stadtderby für Zündstoff sorgte, ist jetzt amtlich. Jeremy Dudziak wird zur kommenden Saison das Trikot des Hamburger SV tragen. Der 23-Jährige verlässt den FC St. Pauli ablösefrei und schließt sich dem Erzrivalen bis 2022 an. Der Dreijahresvertrag ist ligaunabhängig gültig. Das verkündet der HSV offiziell. Nach Jan Gyamerah (VfL Bochum) ist Dudziak der zweite Sommertransfer beim Zweitligisten.

Mit seinem Wechsel zu den Rothosen schließt sich Dudziak schon zum zweiten Mal einem absoluten Erzrivalen an. 2009 zog es den damaligen Jugendspieler des FC Schalke 04 in Richtung Pott-Rivalen Borussia Dortmund. Dort blieb er auch einige Jahre, bis der FC St. Pauli den Rechtsverteidiger für 250.000 Euro in den Norden lotste.