Xavier Amaechi befindet sich auf dem Sprung nach Deutschland. Wie das englische ‚Sky Sports‘ berichtet, steht der 18-jährige Außenstürmer dicht davor, „einen permanenten Transfer zu einem deutschen Klub abzuschließen“. Um welchen Verein es sich handelt, verschweigt ‚Sky Sports‘ allerdings.

In der Vergangenheit machten Gerüchte um den FC Bayern die Runde. Zunächst im März und dann noch einmal zwei Monate später im Mai brachten englische Medien den Youngster mit dem deutschen Rekordmeister in Verbindung. Erhärtet haben sich die Gerüchte seitdem nicht. Insofern bleibt offen, für wen Amaechi künftig seine Schuhe schnüren wird.

Heißes ThemaFT-Meinung: Es scheint doch recht konkret zu sein zwischen Amaechi und dem ominösen deutschen Klub. Für den Linksfuß, der in der vergangenen Saison 21 Scorerpunkte in 39 Partien für Arsenals Jugendmannschaften beisteuerte, wäre der Wechsel nach Deutschland ein sinnvoller Karriereschritt.