BVB will angeblich nachrüsten: Kommt Afellay?

BVB will angeblich nachrüsten: Kommt Afellay?

14.08.2012 - 11:09 Fußball Deutschland » Bundesliga Kommentare

Ibrahim Afellay (r.) würde dem BVB gut zu Gesicht stehenIbrahim Afellay (r.) würde dem BVB gut zu Gesicht stehen©Maxppp

Ibrahim Afellay brachte es – vor allem verletzungsbedingt – in der abgelaufenen Saison auf nur vier Ligaspiele für den FC Barcelona. Der 26-Jährige soll verkauft oder verliehen werden. Borussia Dortmund würde den Niederländer laut spanischen Medienberichten gerne in den Kader aufnehmen.

Auch wenn man sich bei Borussia Dortmund in Understatement übt und den FC Bayern München zum Favoriten auf den Meistertitel erklärt, hegt der Klub für die kommenden Saison hohe Ziele. Insbesondere international hat der BVB noch etwas gutzumachen und will die Gruppenphase der Champions League dieses Mal überstehen.

Um sich auf internationalem Parkett besser zu präsentieren und national mit den Bayern mitzuhalten, wollen die Borussen den Kader angeblich mit einem Nationalspieler verstärken. Laut der spanischen Zeitung ‚as‘ liegt dem FC Barcelona ein Angebot des Deutschen Meisters für Ibrahim Afellay vor. Der BVB wolle den 26-jährigen Niederländer für eine Saison ausleihen, heißt es. Auch niederländische und englische Klubs sollen Interesse zeigen.

Afellay hat bei ‚Barça‘ keine sonderlich gute Perspektive. Der neue Trainer Tito Vilanova setzt nicht auf den Mittelfeldspieler, der in der vergangenen Saison monatelang mit einem Kreuzbandriss ausfiel. Der Vertrag des Rechtsfuß’ läuft noch bis 2015. Sollte Afellay in Dortmund eine starke Saison spielen, wäre dies für die beiden beteiligten Vereine die angeblich angestrebte Win-Win-Situation. Favorit auf den Titel bliebe aber dennoch der FC Bayern – zumindest nach Aussage der Dortmunder.

Matthias Rudolph

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Suche