Hans-Joachim Watzke machte zuletzt deutlich klar, was Borussia Dortmund derzeit fehlt. „Vielleicht brauchen wir einen Spieler mehr in der Mannschaft, der auch mal ein bisschen böser guckt. Einen, bei dem du das Gefühl hast, du solltest besser gar nicht auf ihn zulaufen“, erklärte der BVB-Chef am gestrigen Sonntag bei ‚Sky‘. FT nennt vier Kandidaten, die der BVB im Blick haben sollte.

Emre Can (FC Liverpool): Der 24-Jährige passt perfekt ins Anforderungsprofil des BVB. Can ist physisch stark, dynamisch, scheut sich nicht vor Zweikämpfen und ist gleichzeitig technisch so versiert, dass er auch in der Offensive zu gebrauchen ist. Um den 20-fachen Nationalspieler von einem Wechsel zu überzeugen, müsste der BVB jedoch sein Verhandlungsgeschick perfekt ausspielen. Juventus Turin gilt als Favorit auf Can, der im Sommer ablösefrei ist.

William Carvalho (Sporting Lissabon): Im vergangenen Sommer stand der portugiesische Europameister kurz vor dem Wechsel zu West Ham. Ein Jahr später ist der 25-Jährige mehr als bereit für den nächsten Schritt in seiner Karriere. Seit seinem 13. Lebensjahr spielt Carvalho bereits für Sporting. Als körperlich robuster Strippenzieher ist der 1,87-Meter-Mann mittlerweile zum Kapitän aufgestiegen. Einziger Haken: Carvalho verfügt über eine Ausstiegsklausel in Höhe von 45 Millionen Euro.

Omar Mascarell (Eintracht Frankfurt): Die komplette Hinrunde mussten die Frankfurter auf ihren letztjährigen Shootingstar verletzungsbedingt verzichten. Seit Rückrundenbeginn ist Mascarell unter Trainer Niko Kovac wieder gesetzt und hat auch nach langer Pause keine Scheu dorthin zu gehen, wo es wehtut. In fünf Bundesligapartien sammelte er bereits zwei gelbe Karten. Im Vorjahr waren es insgesamt 14.

Thomas Delaney (Werder Bremen): Auch wenn es der Tabellenplatz noch nicht widerspiegelt, spielt Werder Bremen unter Florian Kohfeldt ansehnlichen und erfolgreichen Fußball. Einer der Hauptgründe für die Trendwende an der Weser ist Delaney. Der 26-Jährige ist der dynamischste Mann im Mittelfeld des SVW, zieht im Spiel nach vorne die Strippen und sichert hinten mit guter und vor allem energischer Zweikampfführung ab.