Die Suche nach einer neuen Nummer eins hat bei Paris St. Germain angeblich Früchte getragen. Wie ‚Quotidiano Sportivo‘ berichtet, wird Gianluigi Donnarumma im kommenden Sommer zum Tabellenführer der Ligue 1 wechseln. Der Keeper vom AC Mailand habe sich für den Wechsel zu PSG entschieden.

Nach zähen Verhandlungen verlängerte der 18-jährige Donnarumma seinen Vertrag bei den Rossoneri im zurückliegenden Sommer bis 2021. Das Arbeitspapier besitzt allerdings eine Ausstiegsklausel. Verpasst Milan die Champions League, darf der Keeper für 50 Millionen Euro wechseln. Aktuell liegt Milan auf Rang sieben, die Königsklasse ist in weiter Ferne.

Heißes ThemaFT-Meinung: PSG hat sich mit vielen Namen beschäftigt, doch fast alle potenziellen Neuzugänge fürs Tor sind entweder nicht zu haben oder zu teuer. Bei Donnarumma stimmt die Perspektive und die Ablöse ist bezahlbar. Und auch der Zeitpunkt passt. Eine weitere Saison ohne Champions League will sich der Youngster wohl nicht antun.