Der AC Mailand hat Kingsley Boateng von NAC Breda zurück in die Modemetropole geholt. Wie der niederländische Erstligist offiziell bestätigt, haben die ‚Rosseneri‘ von einer Rückkaufoption Gebrauch gemacht, die im vergangenen Sommer beim Wechsel des Flügelspielers zum Eredivisie-Klub vereinbart wurde.

Dem Vernehmen nach muss Milan für den 20-jährigen gebürtigen Ghanaer, der aus der Milan-Jugend stammt und für die italienische Juniorennationalmannschaft aufläuft, keine Ablöse zahlen. In 14 Ligaspielen für Breda erzielte der Youngster ein Tor und legte einen weiteren Treffer auf. Über die Vertragslaufzeit machte der italienische Renommierklub keine Angaben.