Atlético Madrid beschäftigt sich mit potenziellen Neuzugängen im kommenden Januar. Das bestätigte Trainer Diego Simeone gegenüber Medienvertretern: „Wir sind in Gesprächen mit Miguel Ángel (Gil Marín CEO, Anm. d. Red.) und Andrea (Berta, Sportdirektor, Anm. d. Red.) über das, was das Team braucht“, so der Argentinier.

Bei den Rojiblancos derzeit besonders heiß gehandelte Namen sind Flügelflitzer Dani Olmo (Dinamo Zagreb), Torjäger Edinson Cavani (Paris St. Germain) sowie Ballverteiler Ivan Rakitic (FC Barcelona). Für Cavani könnte Stürmer Diego Costa den Klub verlassen.