Marco Verratti setzt seinen Arbeitgeber Paris St. Germain unter Druck. Nur unter gewissen Umständen zieht der Mittelfeldspieler einen Verbleib in der französischen Hauptstadt in Betracht. „Ich muss nicht um jeden Preis gehen. Ich will sehen, ob sie dieses Mal echte Gewinner verpflichten. Wenn dem so ist, bleibe ich gerne hier. Jedes Jahr sagen sie, dass sie eine große Mannschaft zusammenstellen wollen und wir sehen dann das Ergebnis. Versprechungen alleine helfen nicht. Wenn Henrique (Manager von PSG, d. Red.) seine Ankündigungen wahrmacht, bleibe ich gerne hier“, so Verratti laut der ‚Gazzetta dello Sport‘.

Der FC Barcelona zeigt starkes Interesse, Verratti an Bord zu holen. Der 24-Jährige ist vom Interesse der Katalanen geschmeichelt. PSG macht bislang aber keinerlei Anstalten, den bis 2021 gebundenen Italiener ziehen zu lassen.