Der Abschied von Álvaro Odriozola von Real Madrid steht offenbar unmittelbar bevor. Wie der spanische ‚Cadena COPE‘-Journalist Miguel Ángel Díaz berichtet, fehlt der Rechtsverteidiger bei der heutigen Einheit der Königlichen auf dem Trainingskomplex in Valdebebas. Demnach steht der Winterabschied des 24-Jährigen fest, so Díaz.

Neben dem FC Sevilla und Athletic Bilbao wurde am heutigen Dienstagmorgen auch der FC Bayern München mit dem gebürtigen Basken in Verbindung gebracht. Odriozola war vor eineinhalb Jahren von Real Sociedad San Sebastián nach Madrid gewechselt, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. Die Bayern wollen den vierfachen Nationalspieler, der bei Real noch bis 2024 unter Vertrag steht, angeblich bis zum Saisonende ausleihen.