Das brasilianische Ausnahmetalent Reinier kostet nur noch festgeschriebene 35 Millionen Euro. Wie die ‚Mundo Deportivo‘ berichtet, hat sich die Ausstiegsklausel bei der jüngsten Vertragsanpassung Anfang November halbiert. Reiniers Arbeitspapier bei Flamengo Rio de Janeiro ist bis 2024 datiert.

Zahlreiche Vereine aus Europa wollen sich die Dienste des 17-Jährigen sichern Neben Borussia Dortmund zählen auch der FC Chelsea, der FC Arsenal, Real Madrid, der FC Barcelona, Atlético Madrid, Paris St. Germain und Ajax Amsterdam zu den Bewerbern.