Axel Witsel betrachtet den Transfermarkt von Borussia Dortmund noch nicht als beendet. Über die bisherigen Neuzugänge Julian Brandt, Nico Schulz und Thorgan Hazard sagt der belgische Nationalspieler laut ‚Sport Bild‘: „Das alles sind gute Transfers. Wir brauchen sie. Und vielleicht kommen ja noch weitere Spieler dazu.“

Gehandelt werden in Dortmund ein Stürmer und ein Innenverteidiger. Aber auch so sieht der 30-jährige Witsel das Team schon besser aufgestellt als in der vergangenen Spielzeit: „Wir wollen besser sein als vergangene Saison. Wir können den Titel oder den Pokal gewinnen, alles ist möglich. Mit Julian Brandt, Thorgan Hazard und Nico Schulz sind wir etwas stärker geworden. Dazu sind wir als Mannschaft erfahrener geworden.“