Die Suche nach einem Nachfolger für Torhüter Lukas Hradecky läuft bei Eintracht Frankfurt allmählich an. Die ‚Bild‘ berichtet, dass bereits die Namen der im kommenden Sommer ablösefreien Keeper Sven Ulreich (FC Bayern) und Marwin Hitz (FC Augsburg) diskutiert wurden. Ebenfalls ein Thema sei Alexander Schwolow. Der 25-Jährige wäre aber wohl nur im Falle eines Abstiegs des SC Freiburg zu haben.

Auch Hradeckys Vertrag läuft im Sommer aus. Mit hervorragenden Leistungen seit seiner Ankunft am Main im August 2015 hechtete sich der Finne nicht nur in die Herzen der Fans, sondern auch auf die Notizblöcke größerer Klubs. Dem Vernehmen nach hofft der 28-Jährige auf einen Verein, mit dem er häufiger am internationalen teilnehmen kann. Bayer Leverkusen wurde zuletzt als Abnehmer gehandelt.