Eintracht Frankfurt plant die Vertragsverlängerung mit einem routinierten Duo. Sportdirektor Bruno Hübner kündigt gegenüber dem ‚hr‘ an: „Wir sind mit Makoto Hasebe und Marco Russ im Kontakt. Die Gespräche laufen. Beide Seiten haben signalisiert, dass sie unter den richtigen Voraussetzungen die Zusammenarbeit fortsetzen wollen.“ Die Arbeitspapiere von Hasebe (34) und Russ (33) laufen am Saisonende aus.

Auf dem Wintertransfermarkt will die Eintracht Stand jetzt nicht nachrüsten. Hübner lässt aber eine Hintertür offen: „Der Kader ist groß genug. Carlos Salcedo und Timothy Chandler (beide verletzt, Anm. d. Red.) kommen im Winter wieder zurück. Falls wir eine Schwachstelle erkennen, dann arbeiten wir daran. Ich schließe deshalb nichts aus. Im Moment sind wir aber gut aufgestellt.“