Eintracht Frankfurt hat zwischenzeitlich offenbar die Verpflichtung von Konstantin Rausch vom 1. FC Köln ins Auge gefasst. Nach ‚FC-Treff‘-Informationen spielte der linke Außenbahnspieler eine Rolle in den Überlegungen der Adler.

Konkret wurde das Thema jedoch nicht, die SGE legte sich auf Jetro Willems von der PSV Eindhoven fest. Der Linksverteidiger absolvierte bereits den Medizincheck in Frankfurt und soll die Nachfolge von Bastian Oczipka antreten, den es zu Schalke 04 zog.