Der ehemalige Hamburger Jacopo Sala steht vor einem Wechsel zum SSC Neapel. Wie die ‚Gazzetta dello Sport‘ berichtet, ist der Europa League-Teilnehmer bereit, rund drei Millionen Euro an Hellas Verona zu überweisen. Der 23-Jährige ist als Rechtsverteidiger eingeplant, da sich Matteo Darmian für einen Wechsel zu Manchester United entschieden hat.

Auch der FC Turin soll ihn als Ersatz für Darmian im Visier gehabt haben. Sala wechselte einst aus der Jugend des FC Chelsea zum Hamburger SV, konnte sich dort jedoch, vor allem im Mittelfeld aufgestellt, nicht durchsetzen und wurde für 100.000 Euro nach Verona verkauft.