Der 1. FC Nürnberg probierte sein Glück bei der Suche nach einem dem Nachfolger für Damir Canadi offenbar erneut bei Achim Beierlorzer. Nach Informationen des ‚kicker‘ nahm der Zweitligist in der vergangenen Woche Kontakt zum 51-Jährigen auf, als dieser noch beim 1. FC Köln im Amt war. Beierlorzer, den der FCN bereits im Frühjahr im Visier gehabt hatte, habe aber abgesagt – am Samstag folgte die Entlassung in Köln.

Ein heißeres Thema in Nürnberg ist dagegen Markus Anfang, dessen bislang letzte Trainerstation ebenfalls Köln war. Laut ‚kicker‘ gibt es aber „mit einem weiteren Bewerber ernsthafte Gespräche“. Die Franken befinden sich nur noch einen Punkt vor der Abstiegszone. Am gestrigen Sonntag setzte es eine 1:5-Heimschlappe gegen Tabellenführer Arminia Bielefeld.