Die TSG Hoffenheim setzt auch in Zukunft auf Talente aus der eigenen Akademie. Wie der Bundesligist mitteilt, haben Angreifer David Otto und Mittelfeldspieler Christoph Baumgartner ihre Verträge bis 2021 verlängert. Das neue Arbeitspapier von Abwehrspieler Alfons Amade läuft gar bis 2022. Alle drei Jugendspieler sind 18 Jahre alt und ab sofort Lizenzspieler der TSG.

Damit wird deutlich, dass wir den Weg, Talente aus unserer eigenen Akademie in den Profikader zu integrieren, konsequent weiterverfolgen und davon auch nach den zwei sportlich erfolgreichsten Kalenderjahren in der Klubgeschichte nicht abweichen werden“, gibt Manager Alexander Rosen die Marschroute vor.