Der SC Freiburg will in der kommenden Transferperiode den Kader ausdünnen. Wie der ‚kicker‘ berichtet, sollen mit Yoric Ravet, Marco Terrazzino, Florian Kath und Fabian Rüdlin gleich vier Reservisten die Koffer packen. Das Quartett spielt unter Trainer Christian Streich keine Rolle mehr.

Der 30-jährige Ravet kam in der laufenden Saison noch zu keinem Einsatz. Der gebürtige Mannheimer Terrazzino (28), Rüdlin (22) und Kath (25) durften wenigstens ab und an für die zweite Mannschaft in der Regionalliga Südwest ran. In der Bundesliga kam jedoch keiner zum Einsatz.