Anthony Modeste hat offenbar das Interesse von Sporting CP geweckt. Wie die portugiesische Sporttageszeitung ‚O Jogo‘ berichtet, hat der Klub aus Lissabon den Angreifer des 1. FC Köln auf dem Zettel stehen, sollten die Avancen bei den drei favorisierten Kandidaten Lukas Podolski, Mario Gómez und Robin van Persie ins Leere führen.

Die Aussichten auf eine Verpflichtung des Franzosen sind aber äußerst gering einzuschätzen. Nachdem sich ein Wechsel nach China in diesem Sommer zerschlug, verlängerte Modeste seinen Kontrakt in der Domstadt bis 2021.