Daniel Ginczek ist voll und ganz auf den VfL Wolfsburg fokussiert. „Ich bin nicht hierhergekommen, um schon bald wieder zu gehen, habe für vier Jahre unterschrieben“, versichert der Angreifer gegenüber dem ‚kicker‘, verrät allerdings: „Ich habe aber auch immer gesagt, dass mich eine Liga wie England grundsätzlich schon reizen würde.

Für Ginczek hätte der Start bei den Wölfen nicht besser laufen können. Sowohl im DFB Pokal gegen den SV Elversberg (1:0) als auch beim Bundesliga-Auftakt gegen Vizemeister Schalke 04 (2:1) erzielte der bullige Mittelstürmer jeweils den Siegtreffer.