Emil Hansson wird Hannover 96 schon wieder verlassen. Wie die ‚Bild‘ berichtet, will der niederländische Erstligist RKC Waalwijk den Flügelspieler bis zum Ende der Saison ausleihen. Die Niedersachsen werden dem 21-Jährigen wohl keine Steine in den Weg legen. Er soll Spielpraxis sammeln.

Hansson war bereits in der vergangenen Saison von Feyenoord Rotterdam an Waalwijk ausgeliehen. Mit 13 Toren und zwölf Toren hatte der Schwede maßgeblichen Anteil am Aufstieg des Klubs und spielte sich in den Fokus von Hannover. Nun geht es offenbar zurück zum Ex-Verein.