> > Heidel: Auch 60 Millionen bei Tuchel nicht die Schmerzgrenze

Heidel: Auch 60 Millionen bei Tuchel nicht die Schmerzgrenze

Veröffentlicht am:

Von:

  • A+
  • A-

Christian Heidel wird Trainer Thomas Tuchel unter keinen Umständen zu Schalke 04 ziehen lassen. Er betone, „dass wir auch bei 60 Millionen nicht reden – nicht, dass am Ende noch irgendein Scheich mit einem Bus voller Geld kommt und uns den Trainer wegholen will“, zitiert die ‚FAZ‘ den Manager des FSV Mainz 05.

Horst Heldt befindet sich auf der Suche nach einem neuen Übungsleiter. Interimstrainer bei ‚Königsblau‘ ist Jens Keller, der die Nachfolge des entlassenen Huub Stevens angetreten hat. „Ich bestätige meinen Vertrag hier jeden Tag mit meiner Arbeit, die ich mit meinem Trainerteam und meiner Mannschaft leiste, aber ich kann doch nicht sagen, was in der Zukunft ist“, sagt Tuchel.



Verwandte Themen:

- Schalke-Gerücht: Tuchel lässt Zukunft offen - 17.12.2012

Spieler-Profil
Thomas TuchelT. Tuchel
Klub-Profil
1. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05DEU
FC Schalke 04FC Schalke 04DEU
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 21.10.2014, 10.43 Uhr und Sie lesen die Seite:Heidel: Auch 60 Millionen bei Tuchel nicht die Schmerzgrenze