Der schwedische Rekordmeister Malmö FF hat offenbar die Fühler nach Rune Jarstein von Hertha BSC ausgestreckt. Wie die schwedische Tageszeitung ‚Kvällsposten‘ berichtet, forciert der norwegische Malmö-Coach Age Hareide die Verpflichtung seines Landsmanns. Mit Robin Olsen hat der Meister der Allsvenskan den Stammtorhüter an PAOK Saloniki verloren. Da die Verpflichtung von Wunschspieler Andreas Isaksson vom türkischen Erstligisten Kasimpasa zu teuer wäre, rückt nun Jarstein in den Fokus.

Der Hertha-Keeper hat eine enge Bindung zu Malmö-Coach Hareide. Der 61-Jährige holte Jarstein 2010 von Rosenborg BK zu Viking Stavanger. 2007 feierte der 1,90-Meter-Hüne unter dem damaligen norwegischen Nationalcoach Hareide sein Nationalmannschafts-Debüt. „Rune möchte wechseln und ich stehe in Kontakt mit einigen schwedischen Klubs“, stellte zuletzt Berater Jim Solbakken klar.