Thomas Kraft steht vor der Vertragsverlängerung bei Hertha BSC. Dem ‚kicker‘ zufolge wird der im Sommer auslaufende Kontrakt um ein Jahr ausgedehnt. Kraft muss sich in Berlin mit der Reservistenrolle zufriedengeben. Trotzdem soll eine Einigung kurz bevorstehen.

Eine Verlängerung wäre gleichbedeutend mit einer Absage an mögliche Interessenten. Hannover 96 und der FC Nürnberg sollen ein Auge auf den 30-jährigen Torhüter geworfen haben. Erst ab 2020 wäre Kraft dann bereit für ein neues Abenteuer.