Joelinton von der TSG Hoffenheim will von den zahlreichen Transfergerüchten rund um seine Person nichts wissen. „Natürlich ist das auch ein Kompliment und eine Anerkennung meiner Leistungen. Ich konzentriere mich aber voll auf mein Spiel und lasse mich nicht ablenken von diesen Dingen. Solche Gerüchte lassen mich kalt. Es geht auch ganz schnell wieder in die andere Richtung“, wird der Brasilianer im Interview mit dem ‚kicker‘ zitiert. In Hoffenheim steht er noch bis 2022 unter Vertrag.

Wenig verwunderlich, dass bei Joelinton die internationalen Topklubs Schlange stehen. In 32 Pflichtspielen der laufenden Spielzeit stehen bis dato 20 Torbeteiligungen zu Buche – elf Treffer und neun Assists.