Manchester United wird den auslaufenden Vertrag mit Stürmer Michael Owen nicht verlängern. „Der Trainer hat mir am Dienstag gesagt, dass mir der Verein keinen neuen Vertrag anbieten wird. Ich habe jede Minuten in den vergangenen drei Jahren genossen. Ich werde jetzt Urlaub machen und mir danach überlegen wie es weitergeht“, sagt der 32-jährige ehemalige englische Nationaspieler.

Owen wechselte 2008 von Newcastle United zu den ‚Red Devils‘. Aufgrund von Verletzungen kam er jedoch nie über den Status des Ergänzungsspielers hinaus. In der vergangenen Saison absolvierte er lediglich vier Pflichtspiele für den englischen Vizemeister.



Verwandte Themen:

- ManUtd: Edeljoker stellt Verbleib in Aussicht - 09.11.2011