Tottenham Hotspur arbeitet angeblich an der Rückkehr von Gareth Bale. Wie der spanische Journalist Juanfe Sanz in der TV-Sendung ‚El Chiringuito‘ berichtete, bieten die Spurs 30 Millionen Euro für den Waliser. Real Madrid sei diese Summe aber zu gering.

Bale pendelt bei Real zwischen Startelf und Ersatzbank. Bei einem passenden Angebot würden die Königlichen dem Topverdiener keine Steine in den Weg legen. Um jeden Preis will Real den 30-jährigen Rechtsaußen aber nicht abgeben.