Krzysztof Piatek könnte den FC Genua verlassen und ligaintern wechseln. Nach Informationen von ‚Sky Italia‘ ist sich der AC Mailand mit dem polnischen Stürmer über einen Fünfjahresvertrag einig. Pro Saison soll Piatek zwei Millionen Euro bei den Rossoneri verdienen. Die größte Hürde bleibt: Eine Einigung mit Genua. Die Italiener fordern angeblich 40 Millionen Euro Ablöse plus weitere fünf Millionen an Boni.

Piatek war erst im Sommer für 4,5 Millionen Euro von Cracovia Krakau in die Serie A gewechselt. Der 23-jährige Stürmer erzielte in 21 Pflichtspielen starke 19 Tore. In Mailand könnte er den Platz von Gonzalo Higuaín einnehmen, der vor einem Wechsel zum FC Chelsea steht. Milans Plan B soll Michy Batshuayi sein, der derzeit von Chelsea an den FC Valencia verliehen ist.