Marius Müller und RB Leipzig werden nach der Saison wohl getrennte Wege gehen. Laut ‚Sport1‘ will der Ersatztorhüter die Sachsen im Sommer definitiv verlassen. Müllers Vertrag bei RB läuft eigentlich noch bis 2021.

Bereits in der Saison 2017/18 stand der Keeper leihweise bei seinem Jugendklub 1. FC Kaiserslautern zwischen den Pfosten. An Péter Gulácsi und Yvon Mvogo, der ebenfalls eine Leihe anstrebt, gibt es für den 25-Jährigen in Leipzig kein Vorbeikommen.