Divock Origi weckt Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen. Betis Sevilla ist aut ‚BeIN Sports‘ daran interessiert, den Stürmer vom FC Liverpool in die andalusische Sonne zu holen. Der LaLiga-Klub sei bereit, gut elf Millionen Euro für den belgischen Angreifer auf den Tisch zu legen.

Origis Vertrag bei den Reds läuft im kommenden Sommer aus. In den vergangenen Jahren spielte der 24-Jährige an der Anfield Road keine große Rolle. In der abgelaufenen Saison gelangen Origi als Einwechselspieler aber einige entscheidende Tore. Eine Vertragsverlängerung in Liverpool ist daher nicht ausgeschlossen.