Raffael von Borussia Mönchengladbach bleibt trotz seiner Rolle als Reservist gelassen. „Das ist okay für mich. Die Mannschaft spielt sehr gut. Auch die Jungs in der Offensive machen es klasse. Ich freue mich, dass es insgesamt hervorragend läuft. Ich will einfach bereit sein, wenn ich gebraucht werde“, wird der 34-Jährige vom ‚kicker‘ zitiert.

Raffael spielt seit 2013 für die Borussia. Sein Vertrag läuft im Sommer 2020 aus. Unter Fohlen-Trainer Marco Rose kommt der Brasilianer nur noch selten zum Einsatz. Lediglich acht Einwechslungen stehen Raffael in der aktuellen Saison bislang zu Buche.