Zinedine Zidane ist mit seinem Kader bei Real Madrid noch nicht gänzlich zufrieden. Laut der ‚as‘ erhofft sich der Coach für die neue Saison vor allem noch eine Verstärkung für das zentrale Mittelfeld. Wunschspieler Paul Pogba wird für die Königlichen aber wohl unerreichbar bleiben.

Ganz oben auf der Liste stehen darum Donny van de Beek von Ajax Amsterdam und Christian Eriksen von Tottenham Hotspur. Am Spielmacher der Spurs ist laut ‚Daily Mail‘ auch Juventus Turin interessiert, die Alte Dame will den Dänen aber erst im nächsten Sommer ablösefrei holen. Die Königlichen haben in diesem Transferfenster mit Mateo Kovacic (FC Chelsea), Marcos Llorente (Atlético Madrid) und Dani Ceballos (FC Arsenal) drei Akteure für die Mittelfeldzentrale abgegeben.