Der FC Everton erwägt offenbar die Verpflichtung von Unai Emery. Wie ‚Sky Sports‘ berichtet, fand jüngst ein informelles Treffen zwischen Vereinsvertretern und dem Ex-Trainer des FC Arsenal statt. Emery habe dabei offenbar um längere Bedenkzeit gebeten, da er erst kürzlich bei den Gunners entlassen worden war.

Die Toffees suchen seit der Entlassung von Marco Silva in der vergangenen Woche nach einem neuen Übungsleiter. Neben Emery soll auch Vitor Pereira von Shanghai SIPG Thema bei Everton sein. Zurzeit betreut Duncan Ferguson die Everton-Elf interimsweise und fuhr am Wochenende gleich den ersten Sieg seiner Amtszeit ein: Mit 3:1 gewannen die Liverpooler gegen den FC Chelsea.