Im kommenden Sommer besitzt die TSG Hoffenheim die Möglichkeit, Leihspieler Sebastian Rudy (29) fest zu verpflichten. Laut ‚Bild‘ liegt die mit Schalke 04 vereinbarte Kaufoption bei sechs Millionen Euro. Die Leihgebühr für die anstehende Saison betrage eine Million.

In Gelsenkirchen besitzt Rudy noch einen Vertrag bis 2022. Die Königsblauen hatten den Mittelfeldspieler erst vor einem Jahr für 16 Millionen Euro vom FC Bayern verpflichtet. Den hohen Erwartungen wurde er nicht gerecht, im Kraichgau glaubt man an die Fähigkeiten des Ex-Spielers (2010 bis 2017).