Thomas Tuchel macht seinem Ruf als Ernährungsfanatiker alle Ehre. Wie die ‚L’Équipe‘ berichtet, ließ der Trainer von Paris St. Germain nun Softdrinks, Sandwiches und Süßigkeit für die Zeit nach Spielen verbieten. Schon bei Borussia Dortmund war der Schwabe sehr auf das körperliche Wohl seiner Spieler bedacht.

Bislang scheinen Tuchels Maßnahmen auch bei PSG zu fruchten. Aus sechs Ligaspielen stehen sechs Siege zu Buche. Am heutigen Mittwochabend (21 Uhr) soll die Serie im Heimspiel gegen Stade Reims ausgebaut werden. In der Champions League verlor das Team am ersten Spieltag mit 2:3 beim FC Liverpool.