Manchester United ist mit einem Angebot für Aaron Wan-Bissaka (21) abgeblitzt. Laut ‚Sky Sports‘ waren 45 Millionen Euro für Crystal Palace zu wenig. Die Eagles erwarten eine Offerte, die näher an den geforderten 67 Millionen liegt.

Wan-Bisska soll Uniteds Probleme auf der Rechtsverteidiger-Position lösen. Der englische U21-Nationalspieler absolvierte eine starke Saison in der Premier League. Alternativen seien Thomas Meunier (PSG) und Kieran Trippier (Tottenham).