Manchester United denkt über die Verpflichtung eines defensiven Mittelfeldspielers nach. Laut den ‚Manchester Evening News‘ wollen die Red Devils Marcos Llorente von Atlético Madrid ausleihen. Hintergrund sind die Verletzungen von Paul Pogba und Scott McTominay.

Llorente war erst vor Saisonbeginn von Real Madrid zum Stadtrivalen Atlético gewechselt. Der 24-Jährige hatte sich bei den Colchoneros größere Chancen auf einen Stammplatz ausgerechnet. Bislang stand er in der Primera División jedoch nur dreimal in der Startelf von Trainer Diego Simeone.