Manchester United scheint ein erhöhtes Interesse an Moussa Dembélé zu haben. Wie der ‚Daily Mirror‘ berichtet, nehmen die Red Devils den Stürmer von Olympique Lyon derzeit aufmerksam unter die Lupe. Daneben soll aber auch der FC Arsenal auf Dembélé schielen.

Sowohl Uniteds Trainer Ole Gunnar Solskjaer als auch Arsenal-Coach Unai Emery suchen demnach nach weiteren Optionen für den Angriff und haben als solche den 22-jährigen Franzosen im Visier. Im vergangenen Sommer war Dembélé von Celtic Glasgow zu OL gewechselt und hat seitdem überzeugt. Nach 40 Pflichtspielen stehen 17 Tore und sechs Vorlagen zu Buche.