Die Zeit von Antonio Valencia bei Manchester United könnte im Sommer zu Ende gehen. Der routinierte Rechtsverteidiger hat zwar nach der Entlassung von José Mourinho seinen Platz im Team wiedergefunden, soll aber bereits seinen Abschied vorbereitet haben. Nach Informationen des ‚Daily Mirror‘ liefen schon Verhandlungen mit Inter Mailand.

Das Problem der Nerazzurri: Sie würden Valencia gerne bereits im laufenden Januar verpflichten. Das kommt für United, das nach der zuletzt erfolglosen Mourinho-Amtszeit seine Saison retten möchte, aber nicht infrage. Ganz ausgeschlossen ist es laut ‚Daily Mirror‘ auch nicht, dass die Red Devils Valencia noch eine Vertragsverlängerung anbieten.