Nachdem Marco Verratti von Paris St. Germain im vergangenen Sommer immer wieder mit einem Wechsel zum FC Barcelona in Verbindung gebracht wurde, spricht der Mittelfeldlenker nun Klartext über seine Wechselabsichten. „Ich war mir nicht sicher, ob die Ambitionen in diese Team stimmen und fragte mich zum ersten Mal in fünf Jahren, ob ich tatsächlich hier bleiben soll. Meine Verunsicherung aber schwand, als ich das Projekt und die aufgezeigte Entwicklung sah“, räumt der 24-Jährige im Gespräch mit der ‚L’Équipe‘ ein.

Mittlerweile sei eine Ausweitung seines 2021 auslaufenden Kontrakts im Parc des Princes alles andere als unwahrscheinlich. „Vielleicht werde ich in Zukunft einen neuen Vertrag hier unterschreiben. Ich habe schließlich die Wahl getroffen, hier zu bleiben, weil es ein tolles Projekt ist und ich mit Fußballern spiele, die künftige Weltstars sein werden wie beispielsweise Marquinhos, Mbappé, Neymar oder Rabiot“, so der italienische Nationalspieler weiter.