Der SV Werder Bremen will Florian Kohfeldt langfristig im Verein halten. Laut der ‚Sport Bild‘ hat die Vereinsführung der Grün-Weißen bereits beschlossen, dass dem Cheftrainer ein Angebot zur Vertragsverlängerung vorgelegt werden soll. „Flo weiß, dass wir an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert sind. Dass er sich aber bereits dazu bekannt hat, seinen Vertrag zu erfüllen, ist schon viel wert“, erklärt Manager Frank Baumann.

Bis 2021 ist Kohfeldt noch an die Werderaner gebunden. „Ich habe klar gesagt, dass ich definitiv bis 2021 an der Weser bleibe. Wenn Werder das auch möchte, rücke ich auch keinen Millimeter davon ab“, schwor der 36-Jährige seinem Klub zuletzt im Mai die Treue. Mit einer vorzeitigen Verlängerung will Werder auch weiterhin interessierte Vereine abschrecken. Nach FT-Informationen sieht auch Borussia Dortmund in Kohfeldt einen geeigneten Coach für die mittelfristige Zukunft.