Heute: Aaron Ramsey

Mit großen Vorschusslorbeeren wechselte Aaron Ramsey im Sommer 2008 von Cardiff City zum FC Arsenal. Der damals 17-jährige Mittelfeldspieler galt als riesiges Talent, das von vielen Klubs aus der englischen Premier League gejagt wurde. Den Zuschlag bekam Arsène Wenger.

Bis Ende Februar 2010 trat Ramsey 27 Mal im ‚Gunners‘-Jersey auf und erzielte drei Treffer. Der kometenhafte Aufstieg wurde allerdings jäh gestört. Beim Ligaspiel gegen Stoke City verletzte ein Gegenspieler den Youngster schwer. Diagnose: Schien- und Wadenbeinbruch!

Um dem jungen Waliser nach monatelanger Verletzungspause Spielpraxis zu geben, verlieh Wenger Ramsey zunächst an Nottingham Forest in die zweite englische Liga, im Januar 2011 folgte eine Ausleihe bis Saisonende zu seinem Heimatclub Cardiff City, wo er zu regelmäßigen Einsätzen kommt.

Ramsey gilt unter Kennern als ähnlich hochveranlagter Spieler wie Cesc Fàbregas. Der Spanier, der in jeder Transferperiode mit einem Wechsel zurück in die Heimat kokettiert, kam selbst als 16-Jähriger zu Arsène Wenger und entwickelte sich zu einem der Top-Spieler Europas.



Verwandte Themen:

- Kennen Sie... Eden Hazard

- Kennen Sie... Fernando Llorente

- Kennen Sie... Adil Rami

- Kennen Sie... Gaël Kakuta

- Kennen Sie... Ibrahim Afellay

- Kennen Sie... Gareth Bale

- Kennen Sie... Jesús Navas

- Kennen Sie... Javier Pastore

- Kennen Sie... Álvaro Domínguez

- Kennen Sie... Neymar

- Kennen Sie... Bojan Krkic