Das Comeback von Zinedine Zidane auf der Trainerbank von Real Madrid ist offenbar perfekt. Wie der TV-Sender ‚La Sexta‘ und die ‚Marca‘ übereinstimmend berichten, wird der aktuelle Cheftrainer Santiago Solari noch in den kommenden Stunden von seinen Aufgaben entbunden. Der Argentinier habe sich bereits von allen verabschiedet.

Die Nachfolge soll dann Zidane antreten, der Franzose zögerte zunächst zuletzt noch mit seiner Zusage. Nun ist laut den spanischen Medien alles klar, noch heute werde der Deal verkündet. Am morgigen Dienstag oder am Mittwoch soll Zidane dann erstmals wieder das Training bei den Königlichen leiten.

Solari hatte in der Hauptstadt erst Ende Oktober den Job des zu Saisonbeginn neu eingestellten Coaches Julen Lopetegui übernommen. Zuletzt verspielte Real Madrid binnen kürzester Zeit die Chance auf Meisterschaft, Pokal und Champions League.